Individuelles Segeltraining für Paare

Werdet ein perfekt eingespieltes Segelteam!

Segeln für Paare
Segeltraining für Paare, Zweihandsegeln
Segeltraining für Paare, Zweihandsegeln

Segeln zu zweit – wunderschön und trotzdem nicht immer ganz einfach.
Ihr wollt mehr Spaß und Erholung am Segelboot und dafür weniger Stress und Anspannung?
Manchmal sind schwierige Situationen im Segelurlaub zu meistern: Knifflige Hafenmanöver. Hält der Anker? Schlechtes Wetter,… Das alles und dennoch gute Stimmung an Bord? Ja, natürlich! Wir zeigen euch, wie es funktioniert. Nach einer Woche werdet ihr die Yacht zu zweit und/oder sogar alleine beherrschen.

  • Das erwartet dich
  • Details
  • Team

Wie ist eure Aufgabenverteilung an Bord? Macht jede/r das, was er/sie gerne macht, und gut kann? Wer möchte was Neues dazulernen? Und wer fühlt sich in der jetzigen Rolle vielleicht sogar fehl am Platz?
Eine gute Aufgabenverteilung trägt viel zur Stimmung an Bord bei. Tauscht euch ab, wechselt die Rollen und erfahrt die Aufgaben der/des anderen hautnah. Wie ist es, am Steuer zu steht? Die Muring zu ziehen, den Plotter zu bedient oder das Segel zu setzt? In dieser Woche klärt ihr diese und viele andere Fragen.

Unser Trainer analysiert eure Stärken und Schwächen und stimmt das Training individuell auf eure Vorstellungen ab.

Inhalte
• Hafenmanöver
• Segelübungen - richtig Wenden und Halsen
• Anker- und Bojenmanöver
• kluge Törnplanung
• Aufgabenverteilung und Kommunikation an Bord
• Sicherheit auf See
• Vorbereitung auf Langstreckentörns, uvm.

Verpflegung
An Bord oder in Restaurants an Land.

Unterkunft
Das Schiff wird individuell auf euren Wunsch abgestimmt und gebucht. Trainings am eigenen Schiff sind ebenfalls möglich. Wir ankern entweder in einer Bucht, hängen an einer Boje, oder legen in einer Marina an.

Preis
auf Anfrage

Unser Trainer und Skipper unterrichtet Segelbegeisterte seit über 20 Jahren. Er segelt zu zweit, mit Crew, als Überstellungsskipper, bei internationalen Regatte und immer wieder auch über den Atlantik.

Sa, 2. Mär 2019 bis Sa, 26. Okt 2019
individuell
intensive Trainingstage

auf Anfrage

auf Anfrage
Kroatien
Sa, 2. Mär 2019 bis Sa, 26. Okt 2019
Kroatien

Segeln zu zweit – wunderschön und trotzdem nicht immer ganz einfach.
Ihr wollt mehr Spaß und Erholung am Segelboot und dafür weniger Stress und Anspannung?
Manchmal sind schwierige Situationen im Segelurlaub zu meistern: Knifflige Hafenmanöver. Hält der Anker? Schlechtes Wetter,… Das alles und dennoch gute Stimmung an Bord? Ja, natürlich! Wir zeigen euch, wie es funktioniert. Nach einer Woche werdet ihr die Yacht zu zweit und/oder sogar alleine beherrschen.

individuell
intensive Trainingstage

auf Anfrage

Freie Plätze: 
auf Anfrage
  • Das erwartet dich
  • Details
  • Team
  • Das könnte dich auch interessieren

Wie ist eure Aufgabenverteilung an Bord? Macht jede/r das, was er/sie gerne macht, und gut kann? Wer möchte was Neues dazulernen? Und wer fühlt sich in der jetzigen Rolle vielleicht sogar fehl am Platz?
Eine gute Aufgabenverteilung trägt viel zur Stimmung an Bord bei. Tauscht euch ab, wechselt die Rollen und erfahrt die Aufgaben der/des anderen hautnah. Wie ist es, am Steuer zu steht? Die Muring zu ziehen, den Plotter zu bedient oder das Segel zu setzt? In dieser Woche klärt ihr diese und viele andere Fragen.

Unser Trainer analysiert eure Stärken und Schwächen und stimmt das Training individuell auf eure Vorstellungen ab.

Inhalte
• Hafenmanöver
• Segelübungen - richtig Wenden und Halsen
• Anker- und Bojenmanöver
• kluge Törnplanung
• Aufgabenverteilung und Kommunikation an Bord
• Sicherheit auf See
• Vorbereitung auf Langstreckentörns, uvm.

Verpflegung
An Bord oder in Restaurants an Land.

Unterkunft
Das Schiff wird individuell auf euren Wunsch abgestimmt und gebucht. Trainings am eigenen Schiff sind ebenfalls möglich. Wir ankern entweder in einer Bucht, hängen an einer Boje, oder legen in einer Marina an.

Preis
auf Anfrage

Unser Trainer und Skipper unterrichtet Segelbegeisterte seit über 20 Jahren. Er segelt zu zweit, mit Crew, als Überstellungsskipper, bei internationalen Regatte und immer wieder auch über den Atlantik.

Facebook Twitter